melthran

ONLINE
Geschlecht: männlich Alter: 33 Jahre
PLZ: 04xxx Land: Deutschland
Größe: 184 Gewicht: 80
Haarfarbe: Rotblond Augenfarbe: blau
Piercings: nein Orientierung: Hetero
Aussehen: normal,wenig Körperbehaarung,lange Haare,europäisch,
sry, aber ich werde niemandem schreiben, der dafür Geld verlangt.   kreuz an: Du willst 1. Nur reden 2. Zusammen betrinken 3. Küssen 4. Ficken 5. spielen 6. Nacktbilder tauschen 7. Zusammen Bilder machen 8. Eine Affäre 9. Eine Beziehung --------- Testergebnisse von *URLs-darf-man-hier-nicht-drin haben*: 97% Sadist 85% Bondage Giver 79% Switch 68% Bondage Receiver 60% Dominant 57% Submissive 49% Exhibitionist 48% Masochist 45% Primal (Predator) 45% Primal (Prey) 45% Voyeur 36% Vanilla 29% Slave 28% Degradation Giver 25% Master/Mistress 3% All-Rounder 0% Degradation Receiver ------ insofern bevorzugte Eigenschaften einer Frau: Masochistin mit eigenem Willen, gegen den man angehen kann = spielen ----- Apropos URLs: nach Homepage, Facebook, Youtube usw kann man fragen ---------- Die Sonne war schon aufgegangen, der Mittag war schon lange vorbei. Langsam bewegte sie sich, streckte sich unter der bunten Bettdecke und verzog darauf sogleich das Gesicht. Ihr Rücken tat weh, aber nicht weil sie sich verlegen hatte, nein – er hatte einfach die Finger nicht von ihr lassen können. Tiefe Kratzspuren zogen sich über ihren hellen Rücken, vereinzelt auch ein paar Bissspuren. Sie stöhnte leise, blinzelte kurz und sah in seine Augen. Sie lächelte leicht um gleich darauf mit den Fingerspitzen über sein Gesicht zu streichen. „Wie geht’s dir?“, flüsterte sie leise und stützte sich dabei mit dem linken Arm auf dem Bett ab. Sie hatte es irgendwie geschafft sich auf den Bauch zu drehen. Dunkle Haar fielen ihr über die Augen. Sie hatte sich gestern nicht abgeschminkt und sie wusste, dass sie schrecklich aussah. „Ich fühl mich scheiße.“, murmelte er leise und strich ihr etwas ungeschickt über den Kopf. Sogleich schloss er wieder die Augen. Er lag auf dem Rücken, das Gesicht zur Decke gewandt. Auch er hatte sich nicht abgeschminkt als er sich zur ihr ins Bett legte. Aber das war auch nicht so schlimm. Sie mochte sein Gesicht, aber vor allem liebte sie seine Haare und wie so oft strich sie ihm jetzt auch über dieses. Sie musste sich dafür leicht nach vorn beugen. Ein leises Stöhnen entrann ihren Lippen. Er hatte schon wieder zugebissen. Aber das war ok. Sie liebte das und schloss die Augen. Irgendwann ließ er los und sie sank wieder zurück. Er hatte seinen Arm unter sie geschoben und sie schmiegte sich fest an ihn. „An was denkst du?“, fragte er leise und strich mit seinen Fingern zwischen ihren Beinen entlang. Ein kalter Schauer lief ihr den Rücken hinab und sie schloss genießerisch die Augen. „Los antworte!“ Seine Stimme wurde fester und auch etwas lauter. Seine Finger schlossen sich fest um ihre Oberschenkel, seine Nägel gruben sich in ihr Fleisch. „Bitte, bitte, lass los….bitte!“ Ihre Hände hatten sich zu Fäusten verkrampft. Der Schmerz war hart, aber noch nicht so schlimm. „Ich hab nur daran gedacht, wie schön es ist neben dir aufzuwachen.“ Er ließ etwas lockerer, doch strichen seine Finger immer weiter zwischen ihren Beinen entlang. Währendessen strich sie mit ihren Fingerspitzen über seine Brustwarzen. Sie wusste, dass ihn das scharf macht und sogleich schob er seine andere Hand hinab zu seinem Schwanz und begann damit ihn zu massieren. Seine Finger glitten zwischen ihre Schamlippen und gruben sich in ihr Fleisch. Wieder schrie sie auf und doch genoss sie es. Ihr Verlangen wuchs. Sie wollte ihn unbedingt in sich spüren und das sagte sie ihm auch. „Bitte, nimm mich endlich!“, flüsterte sie und stöhnte sogleich wieder leise. Sie drückte sich an seinen Körper. Er war nur Haut und Knochen, doch sie liebte diesen Körper. „Warum sollte ich? Hast du das verdient?“ „Ich war doch lieb zu dir und“, wieder stöhnte sie leise „brav!“ „Ach und du glaubst das reicht damit ich dich ficke?“, er lachte leise bei den Worten und seine Fingernägel gruben sich ihn das empfindliche Fleisch. „Ahhhhhh…. Bitte, bitte…“ „Warum sollte ich dich ficken?“, er ließ noch immer noch nicht los. „Weil, weil ich deine bin. Dein Spielzeug, deine Schlampe, deine Sklavin.“ Ihre Stimme war nur noch ein Keuchen. Sie hatte Schmerzen und ihm gefiel es. Er ließ etwas lockerer und sie entspannte sich einen Moment. „Warum bist du meine Schlampe?“, fragte er packte mit der Hand, mit der er die ganze Zeit sein bestes Stück massiert hatte, ihre Brust. Er faste so fest zu das ihr die Luft weg blieb. Sie schrie laut auf, was für Schmerzen. „Weil“, sie keuchte. „Weil du alles mit mir machen kannst.“ Er schmunzelte. „Weißt du was du machst?“ Sie schüttelt den Kopf. „Sag es mir?“ Ihre Stimme klang unsicher, zitterte schon beinahe. „Du wirst irgendjemanden von dem erzählen was wir hier machen. Es ist mir egal ob Mann oder Frau oder ob bekannt oder Unbekannt.“ Sie sah ihn fragend an. „Aber du weißt doch, ich…“ Er schlug sie. Nicht hart. Es würde keinen Spur zurückbleiben. Sie schrie leise auf, aber nicht der Schmerzen wegen, die Überraschung war es. „Tu es einfach…Und jetzt dreh dich auf den Rücken und mach die Beine auseinander!“ Sie gehorchte und drehte sich auf den Rücken und machte die Beine für ihn breit. Sie liebte den Sex mit ihm und er tat es ebenso. Sie würde noch weitere Kratzspuren an ihrem Körper finden, aber das machte nichts. Sie liebte diese Schmerzen, brauchte sie und auch ihn.     ---- von Fetlife: Into: anal (everything to do with it), anal sex (giving), ass play (everything to do with it), being treated like a beautiful princess but fucked like a dirty little whore (giving), biting (giving), blindfolds (giving), blow jobs (receiving), bondage (giving), breast/nipple torture (giving), breasts (everything to do with it), bring-them-to-the-edge-of-orgasm-but-don't-let-them-cum-for-a-while (everything to do with it), candle wax (giving), chains (giving), cocksucking (receiving), cuddles (everything to do with it), cyber sex (everything to do with it), deep throating (receiving), dildos (giving), double penetration (giving), erotic photography (everything to do with it), exhibitionism (watching others wear), fingering (giving), forced blow jobs (receiving), gentlemen who are not necessarily gentle men (giving), hair pulling (giving), handcuffs (giving), intelligence (everything to do with it), lingerie (watching others wear), making home movies (everything to do with it), masturbation (everything to do with it), metal (everything to do with it), military (everything to do with it), multiple orgasms (giving), mutual masturbation (everything to do with it), nipples (everything to do with it), nudity (everything to do with it), oral sex (everything to do with it), outdoor (everything to do with it), outdoor sex (everything to do with it), pain (giving), piercings (everything to do with it), porn (everything to do with it), public humiliation (giving), rimming (everything to do with it), rough sex (everything to do with it), sadism (giving), scent (everything to do with it), sex in public (everything to do with it), spanking (giving), spitting (giving), talking dirty (everything to do with it), toys (giving), uniforms (wearing), unprotected sex (giving), vibrators (giving), voyeurism (watching), whips (giving), younger women who like older men (receiving). Curious about: age play (everything to do with it), electrotorture (giving), gangbangs (watching), orgy (watching), threesomes (everything to do with it). --- nicht-sexuelle Interessen: Schreiben, Lesen, Filme, selber Filmen, Fotografieren, Sprachen, PC, Spiele (PC, Konsolen, Brett, Karten, TableTop, P&P), Reisen, Natur, alte Architektur, Geschichte, Mittelaltermärkte, Neues erfahren --- Nerd, Poet, Gamer, Hippie, Romantiker, Tättowierter, Reisender, Film/TV Junkie, Leseratte, Tierliebhaber, Freidenker   - meist: a) verwirrt, b) verträumt, c) müde oder d) gelangweilt     ----- ----- Karl-Theodor sagt über mich: "Ich mag keine Zeitgenossen, die voreingenommen sind und keine hochnäsigen oder arroganten Zeitgenossen. Auf Haarspalterei kann ich gut und gerne verzichten. Individuen, die gerne intrigieren und Zwang lehne ich auch ab. Es gibt nichts Langweiligeres als Einseitigkeit. Affektierte Personen, Egoisten und Rücksichtslosigkeit sind auch nichts für mich. Eintönigkeit ödet mich an!" "Ich stehe auf Reisen. Sich nach allen Regeln der Kunst verführen zu lassen, ist für mich das Größte. Mir sind auch leidenschaftliche Individuen und Neues wichtig. Zuverlässigkeit halte ich für eine obligatorische Eigenschaft. Toll finde ich auch die Nähe liebenswerter Menschen. Mir ist egal, wer den ersten Schritt macht. Hauptsache, ich muss ihn nicht machen. Toll finde ich auch das Gefühl, geliebt zu werden und geistreiche Zeitgenossen. Dirty Talk empfinde ich durchaus als reizvoll."   "Ich bin ein fantasievoller und einfühlsamer Mensch. So mancher meinte bereits, mich als Kratzbürste bezeichnen zu müssen. Ich bin immer ehrlich und verspielt. Stimmungsschwankungen gehören bei mir dazu. Ich bin eine eher zurückhaltende und kulturinteressierte Persönlichkeit. Ich bin ein introvertierter, aufgeschlossener und eher schüchterner Mensch. Ich bin auch eine launenhafte und neugierige Person. Anderen gegübenüber bin ich sehr einfühlsam. Ich bin auch eher ruhig, sehr naturverbunden und sehr experimentierfreudig. Ich bin eine sensible und anfangs erstmal eher zurückhaltende Persönlichkeit. Ich meine, man sollte immer direkt sagen, was man denkt. Ich bin auch eine immer ehrliche und offene Person. Ich lebe nach der Überzeugung, dass die Kraft vor allem in der Ruhe liegt. Ich bin neugierig und provokant. In so mancher Situation vergesse ich die Regeln der Sittlichkeit. Nur Versuch macht klug, darum teste ich gerne Neues aus."   Leute gesucht für: was trinken gehen; wenn ihr mich überreden könnt auch: Party, Club, Konzert; Brettspiele, Kartenspiele, Tabletopspiele; Stadt erkunden; Mittelaltermärkte; kleinere Umgebungsreisen zu historischen Stätten; Armbrust- & Bogenschießen; etc. pp...bei Frauen auch möglich für mich (je nach Sympathie usw): gemeinsame Unternehmungen und Freundschaft, ein netter leicht alkoholisierter Abend, welcher womöglich in einer leidenschaftlichen Nacht endet, eine intensive leidenschaftliche Affäre oder eine intensive Liebesbeziehung

melthran: Meine Videos

Beim Wichsen

Beim Wichsen - melthran
00:45 29.12.2009
100 %

Beim Wichsen und Abspritzen

Beim Wichsen und Abspritzen - melthran
00:56 30.12.2009
90 %

beim wichsen und abspritzen

beim wichsen und abspritzen - melthran
00:25 04.01.2010
95 %

Spritzen

Spritzen - melthran
00:30 05.01.2010
100 %

Masturbator 1

Masturbator 1 - melthran
02:52 13.04.2011
---.-- %

Masturbator 2

Masturbator 2 - melthran
02:03 13.04.2011
---.-- %
ASACP-Logo RTA-Logo

18 U.S.C. 2257 Record-Keeping Requirements Compliance Statement

Bitte besuchen Sie Epoch, unseren autorisierten Vertriebspartner

MG Billing US Corp, 2300 Empire Avenue, 7th Floor, Burbank, CA 91504, USA
MG Billing Limited, 195-197 Old Nicosia-Limassol Road, Dali Industrial Zone 2540, Block 1, Cyprus
privatamateure.com © Copyright 2017 Colbette II Ltd. | Trademarks MG Licensing Europe S.à.r.l.
Diese Seite wird betrieben von Colbette II Limited. Registrierte Adresse: Block 1, 195-197 Old Nicosia-Limassol Road, Dali Industrial zone, Cyprus 2540.